Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

NAHEZU UNSICHTBARE ZAHNSPANGE

Der neueste und innovativste Trend in der kieferorthopädischen Behandlung von Jugendlichen im Wechselgebiss stellen fast unsichtbare Zahnspangen dar. Mittels individuell gefertigter, herausnehmbarer Kunststoffschienen werden die Zähne schrittweise an die gewünschte Position geschoben und Zahnfehlstellungen korrigiert. Dabei sind die durchsichtigen Schienen für den Betrachter kaum sichtbar.  

In Ihrer Praxis für Kieferorthopädie Meiningen sowie für Walldorf, Suhl, Zella-Mehlis und Südthüringen verwenden wir Invisalign® zur nahezu unsichtbaren Korrektur von Zahnfehlstellungen. Für die Behandlung von Jugendlichen bietet sich dabei Invisalign® Teen an: Diese Aligner-Variante ist speziell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt. So kann mittels Farbindikator die Tragedauer abgeschätzt werden, besondere Eigenschaften der Schiene tragen zur Kompensation durchbrechender Zähne bei und es gibt eine bestimmte Anzahl kostenfreier Ersatzschienen für den Fall eines Verlusts.  

Zur Fertigung der Schienen wird auf Basis eines Zahnabdrucks ein virtuelles, dreidimensionales Modell der Ausgangssituation sowie der Zielsituation – gerade Zahnreihen – erstellt. Die Software zeigt nun an, in welcher Abfolge sich die Zähne bewegen müssen, um die gewünschte Position zu erreichen und wie viele Behandlungsschritte hierfür notwendig sind. Auf dieser Grundlage wird eine entsprechende Anzahl maßgefertigter Kunststoffschienen erstellt. Nach individuellem Behandlungsintervall wird in regelmäßigen Abständen eine neue Schiene eingesetzt, sodass die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Position bewegt werden.