KFO FÜR KINDER & JUGENDLICHE | BEHANDLUNGSABLAUF

Ein gesunder Kiefer von Anfang an – das ist unser Anliegen als Ihre Kieferorthopädin Meiningen, Walldorf, Suhl, Zella-Mehlis und Südthüringen. Um dies zu erreichen, bieten wir Ihnen und Ihren Kindern ein umfangreiches Leistungsspektrum im Bereich Kieferorthopädie an.

Einer jeden Behandlung in unserer Praxis für Kieferorthopädie Meiningen geht neben einer ganzheitlichen Diagnostik eine ausführliche Anamnese voraus. Es ist wichtig, dass uns der gut ausgefüllte Anamnesebogen bereits vor dem ersten Kennenlernen vorliegt. So können wir uns bereits beim ersten Termin auf Ihre Wünsche und die Bedürfnisse Ihres Kindes einstellen. Es gelingt uns so schneller, uns zum ersten Kennenlernen Ihres Kindes ein detailliertes Bild von der Mund- und Kiefersituation Ihres Kindes zu verschaffen. Meist erstellen wir erste Bilder, je nach Alter auch Röntgenaufnahmen und Modelle, werten diese aus und entwickeln einen Behandlungsvorschlag. Erst nachdem alle Fragen geklärt sind, beginnen wir mit der eigentlichen Behandlung. Durch diese Vorgehensweise und im engen Kontakt zu Ihnen als Eltern gelangen wir gemeinsam zu einer auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmten kieferorthopädischen Behandlungsplanung.

Um bereits frühzeitig auf mögliche Zahn- und Kieferfehlentwicklungen Einfluss nehmen zu können, bieten wir erste Beratungen bereits für ganz Kleine an. Bereits früh lassen sich Muskelfunktionsstörungen beeinflussen. Ziel ist es, spätere langwierige kieferorthopädische Behandlungen zu verkürzen oder ganz zu vermeiden. Wir führen kieferorthopädische Frühbehandlungen durch. Neben den klassischen Zahnspangen kann auch das Myobrace®-System zum Einsatz kommen.In der Phase des Zahnwechsels von Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen setzen wir als Ihr Kieferorthopäde Meiningen gern bewährte Methoden aus der Funktionskieferorthopädie ein, um den Zahnwechsel und die Kieferentwicklung rechtzeitig zu beeinflussen. Es kommen herausnehmbare, fast unsichtbare oder auch festsitzende Varianten zum Einsatz. Das Ergebnis einer oft jahrelangen kieferorthopädischen Behandlung kann am Ende mittels eines sogenannten Retainers dauerhaft stabilisiert werden.

Sollte Ihr Kind unter nächtlichem Schnarchen leiden, sind wir Ihnen gern ein vertrauensvoller Ansprechpartner und können durch gezielte Therapien zur Linderung der Beschwerden beitragen. Als Spezialistin beschäftigen wir uns seit Jahren mit der Problematik des Schnarchens und haben uns zum zertifizierten Behandler in der zahnärztlichen Schlafmedizin ausweisen lassen (zertifiziertes Mitglied in der DGZS – Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin).