Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

FUNKTIONSKIEFERORTHOPÄDIE

Ein falscher Biss kann sich negativ auf den gesamten Organismus auswirken und Schmerzen hervorrufen. Daher gilt es, mögliche Störungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu behandeln. Als Ihr Kieferorthopäde Meiningen bieten wir unseren Schmerzpatienten im Vorfeld einer Behandlung das Ausfüllen eines Fragebogens an. Auf diese Weise können wir uns schnell einen ersten Eindruck über Ihre individuelle Situation verschaffen und eine passende Therapie entwickeln.  

In der Regel erfolgt eine Therapie innerhalb der Funktionskieferorthopädie mittels einer Aufbissschiene und Muskelübungen. Ungünstige muskuläre Funktionsmuster können auf diese Weise umgestellt und das funktionelle Gleichgewicht auf natürlichem Wege stabilisiert werden. Zudem werden durch Zähneknirschen bedingte Schäden an Zahnhartsubstanz, Zahnhalteapparat, Kiefer und Muskulatur verhindert. Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist die gewissenhafte Mitarbeit des Patienten. Die Tragezeiten der Schiene ist dabei individuell – dies kann von mehreren Stunden täglich, über ganztags bis hin zu täglich auch nachts variieren.  

Bei der Behandlung muskulärer Fehlfunktionen im Mund- und Kieferbereich setzen wir zudem auf interdisziplinäres Know-how: Mit kompetenter Unterstützung durch erfahrene Osteopathen und Manualtherapeuten ermöglichen wir Ihnen eine ganzheitliche Therapie zur Wiederherstellung eines gesunden und harmonischen Kausystems.