Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK

FESTE ZAHNSPANGE

Der Klassiker in der kieferorthopädischen Therapie ist die festsitzende Zahnspange (Multibracketapparatur). Sie ist nicht nur etwas für Kinder und Jugendliche; auch Erwachsenen verhilft eine feste Zahnspange schnell und effektiv zu geraden Zähnen.  

Eine festsitzende Zahnspange besteht aus kleinen Brackets, die direkt auf die Vorderseite der Zähne platziert werden und mittels eines Korrekturdrahtes miteinander verbunden sind. In regelmäßigen Abständen wird die Spannung der Zahnspange neu justiert und die Zähne durch sanften Druck an die gewünschte Position bewegt. Keramikbrackets sorgen für eine ansprechende Optik: Sie ähneln in ihrer Farbe dem natürlichen Weiß der Zähne und ermöglichen eine fast unsichtbare Behandlung.  

Eine effektive Variante der festen Zahnspange stellt das Damon™-System dar: Selbstligierende Brackets machen elastische Gummiligaturen zur Einbindung des Korrekturdrahtes überflüssig und reduzieren damit Schmerzen durch Druck und Reibung bei der Zahnbewegung. Sogenannte Formgedächtnisdrähte sorgen für eine schnellere und effektivere Ausrichtung der Zähne. Auch beim Damon™-System können zahnfarbene Brackets zum Einsatz kommen.  

Für welches System Sie sich auch entscheiden: Eine gründliche und regelmäßige Mundhygiene sowie 2 x jährlich eine Professionelle Zahnreinigung ist in jedem Fall Pflicht. Zur Vorbeugung von Karies hat sich zudem auch eine Bracketumfeldversiegelung bewährt. Diese verhindert, dass sich Bakterien an und um die schwer zu reinigenden Brackets ansiedeln und bietet damit einen effektiven Kariesschutz während der gesamten Tragedauer.